Das Falkensteiner Bockerl
www.falkensteiner-bockerl.de
zur Homepage
Seite zurück
Hauptseite Seite vor

 

Stillegung, Rückbau, Abbau, Abbruch
Bilder vom Ende der Bahnstrecke des Falkensteiner Bockerl

 

Verschneite Bahnanlage bei Kilometer 35,2 neben dem Lokschuppen
Verschneite Bahnanlage bei Kilometer 35,2 neben dem Lokschuppen
(C.-J. Wincke, 29. Januar 1985)

Am 19. November 1988 spielen Kinder auf dem „befreiten“ Schienenbett. Bahnhofsgebäude und Aborthäuschen stehen noch
Am 19. November 1988 spielen Kinder auf dem „befreiten“ Schienenbett. Bahnhofsgebäude und Aborthäuschen stehen noch
(C.-J. Wincke)

 

Im Juli 1989 ist vom Bahnhof nur noch ein Berg Schotter übrig
Im Juli 1989 ist vom Bahnhof nur noch ein Berg Schotter übrig
(C.-J. Wincke, 29.07.1989)

 

Der Alte Lokschuppen im Schnee, als Busgarage genutzt
Der Alte Lokschuppen im Schnee, als Busgarage genutzt
(C.-J. Wincke, 25. Februar 1984)


Quer über den Schotter der ehemaligen Schienen haben die Busfahrer der Bahnbusse ihre Zufahrt
zum Lokschuppen gelegt, wo sie ihre Busse untergestellt haben
.
(C.-J. Wincke, 24.7 1988)

 


Der Güterschuppen war eines der ersten Gebäude, das dem Abriß anheim gefallen ist.
(C.-J. Wincke, 19.11.1988)

 

 
Seite zurück
Hauptseite
Seite vor

Copyright © Ingo Hein.

Ingo Hein, Straubinger Str. 3, 93167 Falkenstein, Tel.: 09462/1020, eMail: